Informelles, „open“ Lernen: warum und – vor allem – für wen? (#opco11)


Und mit den 2. Abend kommen die ersten Gedanken:
Informelles Lernen – Lernen außerhalb den Klassenräumen. Anscheinend ist das, z.mind. bei Erwachsenen, immer häufiger der Fall (s. Materialien der ersten Woche).

1. Der Fokus im Bildungsystem ändert sich: nicht mehr dem System selbst gehört die ganze Aufmerksamkeit (Curricola usw.), sondern der Lernenden. Der Lerner sucht selber neue Wege: die Wege, die ihm interessieren, die ihm als Anregung zum Wissenserwerb und -noch wichtiger- Wissensproduktion nutzen können. Der Lerner schlüpft in die Lehrer-Rolle. Ist die Bereitschaft wirklich da? Oder drücken solche Gedanken eher ein Wünsch aus?

2. Danke der so genannten Internetrevolution kann man den eigenen Lernpfade besser folgen/organisieren/strukturieren. Nun bleibt die Frage der elitären Demokratie bei mir sehr stark unbeantwortet. Wer hat Zugang zu diesen Pfaden? Sozioökonomische Faktoren haben hier immer noch einen viel zu großen Einfluß. Mehr Ressourcen und Auswahl zwingen zu immer raffinierter Suchfertigkeit. D.h. wer ist wirklich dabei? Wer bleibt ausgeschlossen?

3. Wie nähert sich ein sehr bürokratisches Bildungsystem dem Open an? (Gut das wird sich mal auch innerhalb des Kurses mal vielleicht zeigen 😉

Hier ein Etherpad zum zusammendenken, ein wunderbares Denkanstoß über Bildungsvisionen!
http://ietherpad.com/Bildungsvisionen
Und hier eine schöne, bestimmt sehr bekannte, Graphik zum Thema „Bildungsvisionen“:

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Informelles, „open“ Lernen: warum und – vor allem – für wen? (#opco11)”

  1. oulblog | Informelles, „open“ Lernen(#opco11) | Online unterstützt lernen Says:

    […] Beitrag Informelles, „open“ Lernen: warum und – vor allem – für wen? (#opco11) « Didattica2.0@Open…. bringt für mich einige Fragen auf Punkte, die noch erweitert werden […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: